Besucher Statistik
Online:
16
Visits today:
28
Visits total:
170952
Hits today:
68
Hits total:
7610741
Visitors per day: Ø
54
Counting since:
 26.05.2011

Vereinschronik

Am 8. Dezember 1985 wurde der Schießsportverein „Maxdorfer Schießsportverein 1985 e.V.“ (MSV 1985 e.V.) im Nebenzimmer der Gaststätte “Schillerstuben” durch 10 Männer gegründeten.

 

Ein Jahr später wurde der Verein Mitglied im Dachverband der Deutschen Schießsport Union (DSU).

 

Die sportlichen Aktivitäten und Wettkämpfe wurden auf der Schießsportanlage der Firma Walla, in Maxdorf durchgeführt.

 

Aufgrund einer Verpuffung im Jahr 1992 konnte die Sportstätte der Firma Walla nicht mehr genutzt werden.

 

Mit der „Schützengesellschaft Oggersheim 1887 e.V. (SGO 1887), wurde freundlicherweise eine Kooperation geschlossen, so dass die Schießsportstätte seither mitgenutzt werden kann.

 

Der Verein MSV 1985 e.V. erzielte seit der Aufnahme in die DSU

 

126 Deutsche Meistertitel,

84 Vize Meistertitel

und ebenso viele dritte Plätze.

 

Am gesellschaftlichen Leben beteiligt sich der Verein durch die Teilnahme an den Kerweumzügen in Maxdorf und Fußgönnheim.

 

Um die Öffentlichkeit auf den Schießsportverein aufmerksam zu machen erfolgt seit 1987 das jährliche Truthahnschießen, das nach wie vor auf großes Interesse stößt.

 

Zur Förderung der Unabhängigkeit des Vereins, wurde 1994 mit der Planung eines eigenen Vereinsheims begonnen.

 

Im Jahr 2004 konnte endlich, das durch die Gemeinde zur Verfügung gestellte Gelände im Sohl, durch Gemeinschaftsarbeit der Vereinmitglieder an zahlreichen Wochenenden, bebaut werden.

 

Das Richtfest 2005, spornte an das Vereinsheim weiter auszubauen.

 

Als großes Ziel hat sich der Verein die Errichtung einer Schießanlage gesetzt.

Vereinschronik

Am 8. Dezember 1985 wurde der Schießsportverein „Maxdorfer Schießsportverein 1985 e.V.“ (MSV 1985 e.V.) im Nebenzimmer der Gaststätte “Schillerstuben” durch 10 Männer gegründeten.

 

Ein Jahr später wurde der Verein Mitglied im Dachverband der Deutschen Schießsport Union (DSU).

 

Die sportlichen Aktivitäten und Wettkämpfe wurden auf der Schießsportanlage der Firma Walla, in Maxdorf durchgeführt.

 

Aufgrund einer Verpuffung im Jahr 1992 konnte die Sportstätte der Firma Walla nicht mehr genutzt werden.

 

Mit der „Schützengesellschaft Oggersheim 1887 e.V. (SGO 1887), wurde freundlicherweise eine Kooperation geschlossen, so dass die Schießsportstätte seither mitgenutzt werden kann.

 

Der Verein MSV 1985 e.V. erzielte seit der Aufnahme in die DSU

 

126 Deutsche Meistertitel,

84 Vize Meistertitel

und ebenso viele dritte Plätze.

 

Am gesellschaftlichen Leben beteiligt sich der Verein durch die Teilnahme an den Kerweumzügen in Maxdorf und Fußgönnheim.

 

Um die Öffentlichkeit auf den Schießsportverein aufmerksam zu machen erfolgt seit 1987 das jährliche Truthahnschießen, das nach wie vor auf großes Interesse stößt.

 

Zur Förderung der Unabhängigkeit des Vereins, wurde 1994 mit der Planung eines eigenen Vereinsheims begonnen.

 

Im Jahr 2004 konnte endlich, das durch die Gemeinde zur Verfügung gestellte Gelände im Sohl, durch Gemeinschaftsarbeit der Vereinmitglieder an zahlreichen Wochenenden, bebaut werden.

 

Das Richtfest 2005, spornte an das Vereinsheim weiter auszubauen.

 

Als großes Ziel hat sich der Verein die Errichtung einer Schießanlage gesetzt.